Kombi: Gruber am Podest

Aufmacherbild
 

Bernhard Gruber erreicht beim Weltcup der Nordischen Kombinierer in Klingenthal als Dritter den zweiten Podestplatz in Folge. Der ÖSV-Athlet leistet in der Verfolgergruppe viel Führungsarbeit und muss sich am Ende im Zielsprint Jason Lamy Chappuis geschlagen geben. Der Japaner Akito Watabe feiert nach dem Sieg im Springen einen Start-Ziel-Sieg. Ebenfalls stark präsentiert sich Willi Denifl, der nach dem zweiten Platz auf der Schanze Vierter wird. Mario Stecher belegt Rang zwölf.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen