Norwegen-Triumph in Chaux Neuve

Aufmacherbild
 

Voller Erfolg für die norwegischen Kombinierer in Chaux Neuve. Mikko Kokslien, nach dem Springen 19., siegt im Zielsprint vor seinen Landsmännern Magnus Krog (+0,9) und Joergen Graabak (+1,3). Der als Führender in die Loipe gegangene Eric Frenzel (GER) landet am vierten Platz. Bester Österreicher wird Bernhard Gruber (+7,5), der im Langlauf vom dritten auf den sechsten Platz zurückfällt. Christoph Bieler (+57,6) verpasst als 12. die Top Ten. Harald Lemmerer wird vor Mario Stecher 15.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen