Weltmeister Gruber kehrt zurück

Aufmacherbild

Kombi-Weltmeister Bernhard Gruber kehrt am Donnerstag beim Weltcup in Trondheim zurück ins Renngeschehen. Der Salzburger musste zuletzt in Lahti aufgrund einer Grippe passen und will in Norwegen wieder angreifen. Für den 32-Jährigen geht es darum, seine aktuelle Platzierung in der Gesamtwertung (Rang drei) zu halten. "Ich war noch nie unter den ersten Drei im Gesamtweltcup", erklärt Gruber, der in Lahti die zweite Position an den Japaner Akito Watabe verlor.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen