NCT: Frenzel baut Führung aus

Aufmacherbild
 

Weltcupleader Eric Frenzel zeigt sich auch am zweiten Tag des "Nordic Combined Triple" in Seefeld stark. Der Deutsche, der den Sprint am Freitag gewonnen hat, baut mit einem Sprung auf 110,5 Meter seinen Vorsprung aus. Frenzel geht mit elf Sekunden Vorsprung auf Haavard Klemetsen (NOR) in den 10-km-Langlauf am Samstag (15:15 Uhr). Bei den Österreichern verbessert sich Bernhard Gruber auf Platz elf (+1:31) und Willi Denifl auf 15 (+1:44). Christoph Bieler fällt auf Rang 16 (+1:45) zurück.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen