Chappuis holt wieder Weltcup

Aufmacherbild
 

Jason Lamy Chappuis gewinnt zum dritten Mal in Folge den Gesamt-Weltcup der Nordischen Kombinierer. Dem Franzosen reicht beim Saison-Finale im norwegischen Oslo Rang acht, um den Japaner Akito Watabe mit 68 Punkten auf Distanz zu halten. Der Salzburger Bernhard Gruber wird als bester Österreicher wie vor vier Jahren Vierter in der Endabrechnung. Das letzte Rennen der Saison geht an den US-Amerikaner Bryan Fletcher. Willi Denifl und Christoph Bieler landen auf den Plätzen 6 und 9.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen