Smutna startet in Langlaufsaison

Aufmacherbild
 

Der ÖSV ist am Wochenende beim Weltcup-Auftakt der Langläufer nur mit einer einzigen österreichischen Teilnehmerin vertreten. Katerina Smutna hält im finnischen Ruka die rot-weiß-roten Fahnen hoch, der Rest der Damen-Mannschaft sowie die in Livigno trainierenden Herren um Bernhard Tritscher beginnen die WM-Saison eine Woche darauf in Lillehammer. Dort steht eine dreitägige Mini-Tour auf dem Programm. In Ruka finden zwei Bewerbe in der von Smutna bevorzugten, klassischen Technik statt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen