ÖSV-Juniorinnen auf Rang fünf

Aufmacherbild

Österreichs Langlauf-Juniorinnen verpassen im Rahmen der WM in Liberec nur knapp eine weitere Medaille. Lisa Unterweger, Teresa Stadlober, Anna Roswitha Seebacher und Nathalie Schwarz landen in der 4x3,3-km-Staffel 1:12,6 Minuten hinter Weltmeister Schweden auf Rang fünf. Russland (+ 2,2 Sekunden) holt Silber, Deutschland (+ 50,3) gewinnt Bronze. Die ÖSV-Burschen kommen indes nicht über Platz 17 hinaus. Die Medaillen gehen an Russland, Norwegen und Schweden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen