Marcialonga: Aukland-Doppelsieg

Aufmacherbild

Die Aukland-Brüder aus Norwegen feiern beim italienischen Langlauf-Klassiker Marcialonga (klassische Technik) über 70 km von Predazzo nach Cavalese einen Doppelerfolg. Jörgen setzt sich in 2:55:37,3 Stunden 1,7 Sekunden vor Anders durch. Dritter bei der Traditionsveranstaltung mit 7.000 Teilnehmern wird der Tscheche Stanislas Rezac (+6,9). Superstar Petter Northug, der das Rennen als Vorbereitung zum Wasalauf nutzt, muss im Finish abreißen lassen und belegt Platz zehn (+1:18,8).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen