Northug gewinnt Gesamt-Weltcup

Aufmacherbild
 

Petter Northug gewinnt zum zweiten Mal den Gesamt-Weltcup der Langläufer. Der Norweger setzt sich beim vierteiligen Weltcup-Finale in Falun im abschließenden 15-km-Verfolgungsrennen im Zielsprint gegen seine Landsmänner Finn Haagen Krogh (+0,7) und Martin Johnsrud Sundby (+1,8) durch. Alexander Legkov (RUS, der im Gesamt-Weltcup Zweiter wird, belegt knapp vor dem entthronten Titelverteidiger Dario Cologna (SUI) Platz vier. Johannes Dürr beendet den Winter mit Platz 26 und wird Gesamt-45.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen