Dürr starker Achter in Davos

Aufmacherbild
 

Johannes Dürr gelingt kurz vor Beginn der Nordischen Ski-WM in Val di Fiemme eine gelungene Generalprobe. Der 25-Jährige landet über 15 km Freistil in Davos auf dem starken achten Rang. Auf Sieger Johan Olsson (SWE) fehlen ihm 35,2 Sekunden. "Ich glaube, dass er jetzt in der Weltklasse angekommen ist", schwärmt ÖSV-Cheftrainer Gerald Heigl. Hinter Olsson komplettieren Dario Cologna (SUI) und Alexander Legkov (RUS) das Podest. Bei den Damen (keine ÖSV-Starterin) siegt Therese Johaug (NOR).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen