Botwinow muss vor Gericht

Aufmacherbild

Ex-Langläufer Mikhail Botwinow muss sich im Sog des Prozesses gegen seinen ehemaligen Trainer Walter Mayer nun selbst vor Gericht verantworten. Der Staffel-Weltmeister von Ramsau 1999 ist wegen falscher Zeugenaussage angeklagt. Botwinow hatte angegeben, die Räumlichkeiten von "Humanplasma" nie besucht zu haben. Die Staatsanwaltschaft will nun das Gegenteil beweisen. Der Prozess findet in Leoben statt, da die Botwinows Aussagen in der Obersteiermark getätigt wurden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen