Dürr in Weltspitze angekommen

Aufmacherbild

Langläufer Johannes Dürr hat bei der Tour de Ski alle überrascht - auch sich selbst. Noch nie zuvor hat der 25-Jährige die Weltcuppunkteränge der besten 30 erreicht. Nach langem Kampf und zweijähriger Krankheit ist er nun in der Weltspitze angekommen. "Ich habe fünf Jahre gekämpft. Ich war in der Versenkung verschwunden. Ich war zwei Jahre durchgehend krank, habe aber nie aufgegeben. Das war extrem hart, aber jetzt ist es umso schöner", so der Göstlinger.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen