Sumann nicht als Schlussläufer

Aufmacherbild

Zwar hat sich Christoph Sumann für den Staffelbewerb bei der Biathlon-WM in Ruhpolding fit gemeldet, doch wird der Steirer nicht wie gewohnt als Schlussläufer in die Loipe gehen. Sumann ist als zweiter Starter angedacht. "Damit zwei hinter mir noch was richten können", sagt der Biathlet gegenüber dem ORF schmunzelnd. Auf die Frage nach Medaillen-Chancen antwortet er wie folgt: "Es wird sicher verdammt hart. Acht Teams sind im erweiterten Kreis der Medaillenanwärter, da gehören wir dazu."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen