Fourcade gewinnt Verfolgung

Aufmacherbild
 

Martin Fourcade entscheidet den Verfolgungsbewerb in Östersund für sich. Der französische Weltmeister ist über die 12,5-km-Strecke dank fehlerfreier Schießleistung nicht zu besiegen. Auf dem zweiten Rang landet der Norweger Emil-Hegle Svendsen (2 Strafrunden) mit 25,5 Sekunden Rückstand. Der Tscheche Jaroslav Soukup (1/+26,9 sec.) komplettiert mit seinem ersten Karriere-Podium die Top-Drei. Die Österreicher Christoph Sumann (3/+2:17,6) sowie Simon Eder (1/+2:17,6) landen auf Rang 18 und 19.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen