Björndalen mit toller Frühform

Aufmacherbild
 

Ole Einar Björndalen untermauert kurz vor Beginn des Biathlon-Weltcups in Östersund (ab 24. November), dass auch im Olympia-Winter mit ihm zu rechnen sein wird. Der 39-Jährige gewinnt den letzten Test, die norwegischen Massenstart-Meisterschaften mit internationaler Beteiligung, mit nur zwei Schießfehlern vor seinen Landsleuten Vetle Sjastad Christiansen (2 Fehler/+4,9 Sekunden) und Lars Berger (4/+6,7). Bester Österreicher wird Pinter als 13. (3 Fehler), Sumann landet auf Rang 16 (4).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen