Hochfilzen-Bewerbe gesichert

Aufmacherbild
 

Hochfilzen signalisiert grünes Licht für die Biathlon-Weltcupbewerbe von 9. bis 11. Dezember. "Wenn die kalten Temperaturen anhalten, steht dem Weltcup nichts im Weg. Wir haben allein in den letzten Tagen 6.000 Kubikmeter Kunstschnee produziert", erklärt IBU-Renndirektor Franz Berger. Am 1. Dezember muss der Weltverband noch sein Okay geben. Änderungen gibt es bei der Streckenführung im Stadionbereich. "Das Interesse am Kartenvorverkauf ist erfreulich", so OK-Chef Thomas Abfalter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen