Dürr-Schwiegervater im Visier

Aufmacherbild
 

Die italienische Staatsanwaltschaft hat Biathlon-Topfunktionär Gottlieb Taschler weiterhin im Visier. Taschler wird vorgeworfen seinen Sohn Daniel, einem italienischen Biathleten, 2010 in Kontakt mit dem lebenslang gesperrten Dopingarzt Michele Ferrari gebracht zu haben. Der 52-Jährige, der Schwiegervater von Doping-Sünder Johannes Dürr ist, fungiert als Vize-Präsident des Biathlon-Weltverbandes IBU, lässt sein Amt aber seit dem Bekanntwerden der Vorwürfe im Dezember ruhen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen