Boe fällt für Saisonauftakt aus

Aufmacherbild
 

Der Auftakt im Biathlon-Weltcup in Östersund (25. November bis 2. Dezember) findet ohne Tarjei Boe statt. Der vierfache Weltmeister hat seine Atemwegsprobleme zwar überstanden, sein Trainingrückstand sei allerdings noch zu groß, berichten norwegische Medien. Bis Weihnachten wird der 24-Jährige noch an seinen Grundlagen arbeiten. Neben dem Saisonauftakt gehen daher auch die Dezember-Bewerbe in Hochfilzen und Pokljuka ohne den Gesamtweltcupsieger von 2011 in Szene.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen