Svendsen sprintet zu WM-Gold

Aufmacherbild
 

Emil Hegle Svendsen sprintet bei der Biathlon-WM in Nove Mesto zu Gold. Der Norweger verweist am Samstag in 23:25,1 Minuten (1 Strafrunde) den Franzosen Martin Fourcade (+8,1/1) und den Slowenen Jakov Fak (+11,2/0) auf die Plätze. Die Österreicher verschaffen sich teils gute Ausgangspositionen für die Verfolgung der Top 60 am Sonntag. Simon Eder bleibt fehlerfrei und wird Zehnter (+38,6), 15. Dominik Landertinger (+58,2/1), 33. Daniel Mesotitsch (1:39,1/2) und 67. Julian Eberhard (+2:48,5/5)

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen