Sensationssieg in Hochfilzen

Aufmacherbild
 

Der Biathlon-Weltcup in Hochfilzen startet mit einer Überraschung. Selina Gasparin sorgt im Sprint-Bewerb für den ersten Schweizer Sieg der Biathlon-Geschichte. Die 29-Jährige gewinnt in 23:16,9 Minuten und einem Fehlschuss vor der Tschechin Veronika Vitkova (0/+1,2 Sekunden) und der Russin Irina Starykh (0/+2,1). Die Österreicherin Katharina Innerhofer (3/+1:50,6) qualifiziert sich als 50. für die Verfolgung der besten 60 am Sonntag. Iris Schwabl (4/+4:38,1) enttäuscht mit Rang 103.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen