Sperre für Sachenbacher-Stehle

Aufmacherbild
 

Der Biathlon-Weltverband (IBU) zieht Evi Sachenbacher-Stehle aus dem Verkehr und belegt die des Dopings überführte Deutsche mit einer Zweijahres-Sperre. Die erzwungene Wettkampfpause gilt rückwirkend ab 17. Februar, jenem Tag, an dem die 33-Jährige im Rahmen der Olympischen Spiele positiv auf die Substanz Methylhexanamin getestet wurde. Sachenbacher-Stehle, die den Missbrauch verbotener Substanzen stets bestritt, bleiben 21 Tage Zeit, um den Internationalen Sportgerichtshof einzuschalten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen