Landertinger gelingt Podestplatz

Aufmacherbild
 

Dominik Landertinger gelingt beim Biathlon-Weltcup in Pokljuka im Sprint der ersehnte Sprung aufs Podest. Er verweist den ebenfalls fehlerfreien Svendsen (NOR/+24,1) auf Rang 3 und muss sich nur dem Russen Shipulin geschlagen geben. Auch Simon Eder liefert einen sehr guten Bewerb ab und sichert sich mit Rang 11 (1/+50,1) eine gute Ausgangsposition für den Verfolger. Mesotitsch holt als 31. (1) noch Punkte, Grossegger wird 43.(2), Julian Eberhard 46.(3). Komatz verpasst als 67. die Verfolgung.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen