ÖSV-Asse schuften in Bormio

Aufmacherbild

Österreichs Biathleten rackern sich in Bormio ab, um für die neue Weltcup-Saison gerüstet zu sein. "Die Gegend bietet uns hervorragende Möglichkeiten für ausgedehnte Rad- und Rollereinheiten am Berg", so Cheftrainer Remo Krug. Daniel Mesotitsch weiß nicht, wann er "das letzte Mal so viele Höhenmeter innerhalb so guter Zeit bewältigt habe". Dominik Landertinger, der sich über das harte Training freut, hofft, dass das Wetter weiter mitspielt: "Bisher waren die Bedingungen optimal."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen