Sturm sorgt für Renn-Abbruch

Aufmacherbild
 

Aufgrund eines heftigen Sturms wird das Weltcup-Verfolgungsrennen der Biathletinnen in Östersund abgebrochen. Während des Bewerbes werden die Bedingungen durch den böigen und kaum zu beherrschenden Wind immer schwieriger, sodass die Jury das Rennen nach dem dritten Schießen stoppt. Auch die anschließende Herren-Verfolgung wird abgesagt. Der Wind ist so stark, dass selbst die Flugzeuge am Östersunder Flughafen nicht starten können. Bereits am Mittwoch wurde das Damen-Einzel verschoben.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen