ÖSV bei Sieg Tschechiens Zehnter

Aufmacherbild
 

Tschechiens Mixed-Staffel trägt beim Biathlon-Auftakt in Östersund den Sieg davon. In einem packenden Rennen profitieren Vitkova, Soukalova, Vitek und Moravec von einem katastrophalen letzten Schießen Martin Fourcades (drei Strafrunden), der den sicher geglaubten Sieg noch aus der Hand gibt. Frankreich wird nach einer Zeitstrafe (+2 Minuten) am Ende nur Fünfter hinter Norwegen, der Ukraine und Italien. Das ÖSV-Quartett (1+14/Schwabl, Innerhofer, Eberhard, Pinter) landet auf Rang zehn.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen