Innerhofer mit bestem Ergebnis

Aufmacherbild

Katharina Innerhofer startet mit dem besten Weltcup-Ergebnis ihrer Karriere in die neue Biathlon-Saison. Die 22-Jährige kassiert im Einzel von Östersund zwar fünf Strafminuten, läuft aber die zwölftschnellste Zeit und wird am Ende 33. Damit holt sie erstmals Punkte. Iris Schwabl (vier Fehler) muss sich mit Platz 62 begnügen. Den Sieg trägt Gabriela Soukalova (CZE) mit zwei Schießfehlern davon. Auf den Plätzen folgen Anastasiya Kuzmina (SVK/+1,2 Sekunden) und Marie Laure Brunet (FRA/+16,2).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen