Heimsieg für Miriam Gössner

Aufmacherbild
 

Miriam Gössner gewinnt den Sprint in Oberhof. Schlüssel zum Erfolg ist einmal mehr die tolle Laufleistung der jungen Deutschen. Gössner siegt trotz zweier Strafrunden. Tora Berger (NOR/+2), Andrea Henkel (GER/+24,1) und Marie Dorin Habert (FRA/+28,5) auf den Plätzen zwei, drei und vier bleiben allesamt fehlerfrei. Die beiden Österreicherinnen Iris Schwabl (fehlerlos) und Romana Schrempf (3 Strafrunden) holen als 26. beziehungsweise 38. Weltcup-Punkte.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen