Fans belagern Neuner weiter

Aufmacherbild
 

Magdalena Neuner kommt auch Monate nach ihrem Rücktritt nicht zur Ruhe. "Es gibt natürlich nach wie vor unschöne Begleiterscheinungen", erklärt die Biathlon-Rekordweltmeisterin im "Münchner Merkur". Noch immer würden Fans an ihrem Haus klingeln und ihre Privatsphäre nicht respektieren. "Es ist nicht weniger geworden, sondern mehr", klagt die 25-Jährige. "Nach meinem Karriereende hatten viele das Bedürfnis, mich noch einmal zu sehen. Ich sag' da immer: 'Ich existiere doch noch weiter.'"

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen