Gössner bekommt Rückendeckung

Aufmacherbild

Der deutsche Biathlon-Cheftrainer Uwe Müßiggang stärkt Miriam Gössner nach deren ernüchternden Ergebnissen im Weltcup den Rücken. "Sie wird auf jeden Fall dabei sein. In welchen Rennen sie zum Einsatz kommen wird, ist aber noch nicht genau besprochen", baut der Bundestrainer auch in Frankreich auf die 23-Jährige, die sich im Sommer mehrere Rückenwirbel angebrochen hatte. "Sie bekommt von uns alle Zeit in der Vorbereitung auf die Olympischen Spiele", bestätigt auch Damen-Coach Gerald Hönig.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen