3 ÖSV-Biathleten in den Top 6

Aufmacherbild
 

Martin Fourcade entscheidet den Biathlon-Sprint in Khanty-Mansiysk für sich. Der Franzose bleibt am Schießstand fehlerfrei und läuft eine Klasse stärker als der Rest der Welt. Am Ende setzt er sich 39,6 sec vor Lukas Hofer (ITA) bzw. 43,8 vor Andreas Birnbacher (GER/beide fehlerfrei) durch. Das ÖSV-Team präsentiert sich mannschaftlich überragend, geht aber leer aus. Sumann (0 Fehler/+53,3), Landertinger (1/53,8) und Eder (1/57,3) landen auf den Plätzen vier bis sechs, Mesotitsch wird Zwölfter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen