Weltcup in Hochfilzen gesichert

Aufmacherbild

Der Biathlon-Weltcup in Hochfilzen (12. bis 14. Dezember) kann stattfinden, dies gibt der ÖSV am Freitag bekannt. Dank Altschnees sowie LKW-Schneeladungen aus der Großglockner-Region können die Bewerbe auf der 2,5 km Schleife stattfinden. "Wir werden circa 4.000 Kubikmeter Schnee vom Großglockner für die Präparierung der Strecke verwenden. Dazu kommen 3.000 aus unserem eigenen Schneedepot. Wir freuen uns, dass der Biathlon-Weltcup in Hochfilzen stattfinden kann", so OK-Chef Franz Berger.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen