Gold an Boe, Hörl auf Rang acht

Aufmacherbild
 

Johannes Thingnes Boe darf sich über die Junioren-WM-Gold freuen. Der Norweger, jüngerer Bruder von Weltklasse-Biathlet Tarjei, gewinnt die Verfolgung der Titelkämpfe in Obertilliach. Maxim Tsvetkov und Alexandr Loginov (beide RUS) komplettieren das Podest, Fabian Hörl (Sprint-10.) verbessert sich dank einer starken Schießleistung (nur ein Fehler) auf den achten Rang. In der Jugendklasse siegt der US-Amerikaner Sean Doherty, Fabian Ulmer landet auf Platz 25.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen