Sumann gewinnt Sprint in Ridnaun

Aufmacherbild
 

Christoph Sumann tankt im IBU-Cup Selbstvertrauen. Der Routinier, der den Weltcup in Oberhof ausließ, triumphiert im Sprint 0,6 Sekunden vor dem Russen Alexey Slepov. Sumann brilliert dabei mit fehlerfreier Schießleistung, während sein Kontrahent zwei Strafrunden drehen muss. Die Top 3 komplettiert mit Maxim Tsvetkov ein weiterer Russe. Bei den Damen glänzt Fabienne Hartweger als Zwölfte, Lisa Hauser belegt Platz 25. Der Sieg geht an die Deutsche Vanessa Hinz.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen