Tür für Sachenbacher offen

Aufmacherbild
 

Der Deutsche Skiverband stellt Evi Sachenbacher-Stehle in Aussicht, im kommenden Winter im Biathlon-Weltcup an den Start zu gehen. Zwar sei die 33-Jährige "fahrlässig und naiv" gewesen, doch habe sie "nicht wissentlich" gedopt, erklärt Cheftrainer Gerald Hönig und öffnet damit die Tür für seine Athletin, die bei den Olympischen Spielen in Sotschi positiv getestet wurde. Die ursprünglich auf zwei Jahre festgelegte Sperre wurde vom Internationalen Sportgerichtshof auf sechs Monate reduziert.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen