Kritik an ÖSV-Biathleten vor WM

Aufmacherbild
 

Der sportliche Leiter im ÖSV, Markus Gandler, äußert sich besorgt über das erneut schwache Abschneiden seiner Biathleten in Oslo. "Es ist derzeit der Wurm drinnen, da braucht man nichts beschönigen", so Gandler nach dem Einzelrennen, bei dem Simon Eder mit Rang 31 als Einziger Weltcuppunkte holte. Da Eder und Dominik Landertinger derzeit angeschlagen sind, nimmt er vor allem den Rest des Teams um Julian Eberhard, Mesotitsch und Co. in die Pflicht. "Sie nutzen ihre Chancen einfach nicht."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen