Russische Dopingsünder enthüllt

Aufmacherbild

Der Biathlon-Zirkus wird von einem Dopingskandal erschüttert, der gleich drei Athleten betrifft. Neben einem litauischen sind auch zwei russische betroffen, deren Namen nun publik wurden. Wie Medien berichten, sollen Irina Starykh und Ekaterina Iourieva die Sünder sein. Starykh ist die große Aufsteigerin im Lager der Olympia-Gastgeber und liegt im Gesamtweltcup an sechster Position. Iourieva war bereits in den EPO-Skandal 2009 involviert und muss nun eine lebenslange Sperre fürchten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen