Landertinger in Antholz Vierter

Aufmacherbild
 

Dominik Landertinger verpasst das Podest beim Biathlon-Weltcup in Antholz hauchdünn. Der Ex-Weltmeister leistet sich im Sprint einen Fehler und landet auf Platz vier. Erstmals ganz oben steht Simon Schempp (GER), der in einem packenden Wettbewerb fehlerfrei bleibt und Lukas Hofer (ITA/1 Fehler) um 0,3 Sekunden auf Rang zwei verweist. Das Podium komplettiert Arnd Peiffer (GER/0/+4,6). Fritz Pinter überzeugt mit Platz 13. Weiters: 33. Eder, 37. Sumann, 38. T. Eberhard, 41. Mesotitsch.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen