Eder nach Krimi am Podest

Aufmacherbild

Simon Eder fixiert im Massenstart von Pokljuka seinen ersten Podestplatz in dieser Saison. Der Salzburger leistet sich nur einen Fehler und profitiert auf der Schlussrunde von einem Sturz des Franzosen Jean Guillaume Beatrix. Im Zielsprint hält er Fredrik Lindström (SWE) in Schach und wird 1,4 Sekunden hinter Sieger Anton Shipulin (RUS/1 Fehler)) Dritter. Martin Fourcade (FRA/1/+1,2) komplettiert das Podest. Dominik Landertinger landet nach drei Schießfehlern auf dem 13. Platz.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen