Virus legt Landertinger lahm

Aufmacherbild

Das österreichische Biathlon-Team muss auch beim Weltcup in Antholz (21. bis 25. Jänner) auf Dominik Landertinger verzichten. Wie LAOLA1 erfuhr, legt ein Virus den Tiroler lahm. Zwar fühlt sich der zweifache Medaillengewinner von Sotschi schon wieder etwas besser, im Hinblick auf die WM in Kontiolahti (3. bis 15. März) will er allerdings kein Risiko eingehen. Für ihn rückt der Steirer David Komatz nach. Das weitere ÖSV-Aufgebot: Eder, J. Eberhard, Grossegger, Pinter, Mesotitsch.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen