Miriam Gössner siegt in Polen

Aufmacherbild

Die Rückstufung von Miriam Gössner vom Biathlon-Weltcup in den IBU-Cup macht sich bezahlt. Im polnischen Duszniki Zdroj gewinnt die zweifache Staffel-Weltmeisterin den zweiten Sprint trotz zweier Strafrunden und tankt damit Selbstvertrauen. Für die österreichischen Damen läuft es nicht nach Wunsch. Christina Rieder landet als beste mit einem Schießfehler auf Rang 31, Susanne Hoffmann (zwei Strafrunden) und Susanna Kurzthaler (zwei Strafrunden) belegen die Plätze 33 und 38.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen