Björndalen stört Generalverdacht

Aufmacherbild
 

Biathlon-Legende Ole Einar Björndalen, seit Sotschi erfolgreichster Winter-Olympionike aller Zeiten, zeigt sich angesichts der zahlreichen Dopingfälle der Vergangenheit besorgt. "Die Berichte sind beunruhigend", erklärt der Norweger gegenüber dem "Focus". Besonders die Russen fielen auf, der "Wikinger" stellt allerdings klar: "Dieser Generalverdacht stört mich schon." Zuletzt wurden Sergej Sednev (UKR) und Alexander Loginov (RUS) des Dopingmissbrauchs überführt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen