Domracheva nimmt WM-Revanche

Aufmacherbild

Darya Domracheva nimmt in der Verfolgung von Ruhpolding Revanche an Magdalena Neuner für die Niederlage im Sprint und holt ihren ersten WM-Titel. Die Weißrussin muss nur zwei Strafrunden drehen und zieht im letzten Schießen an Neuner vorbei, die insgesamt dreimal die Scheibe verfehlt und 25,1 Sekunden auf Domracheva verliert. Bronze sichert sich die Russin Olga Vilukhina (1 Fehler/+ 1:15,4 Minuten). Österreicherin ist keine am Start, da Ramona Düringer auf ihre Teilnahme verzichtet.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen