Sensations-Gold bei Biathlon-WM

Aufmacherbild

Jakov Fak sorgt im 20km-Einzel der Biathlon-WM in Ruhpolding für eine handfeste Sensation. Der für Slowenien startende Kroate gewinnt mit nur einem Schussfehler um 7,0 Sekunden vor Simon Fourcade (FRA/1 Fehler). Bronze sichert sich der Tscheche Jaroslav Soukup (1/+12,3). Bester ÖSV-Läufer ist erneut Daniel Mesotitsch (2/+1:17,1), er verpasst als 13. aber die Top-10. Dominik Landertinger (2/+1:42,3), Simon Eder (2/+2:32,3) und Christoph Sumann (3/+3:59,2) liegen weit zurück.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen