ÖSV-Debakel im Sprint von Oslo

Aufmacherbild
 

Herber Rückschlag für Österreichs Biathleten beim Weltcup-Sprint in Oslo. Nach dem dritten Platz in der Staffel von Antholz schafft diesmal kein ÖSV-Vertreter den Sprung in die Top 20. Beim ersten Sieg von Evgeniy Garanichev (RUS) vor Arnd Peiffer (GER) und Emil Hegle Svendsen (NOR) wird Simon Eder 21. Landertinger, Mesotitsch und Sumann landen auf den Plätzen 33, 37 und 41. Bei den Damen feiert Lena Neuner (GER) ihren 30. Weltcup-Sieg vor Darya Domracheva (BLR) und Tora Berger (NOR).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen