ÖSV-Team 6. bei Windlotterie

Aufmacherbild
 

Österreichs Biathlon-Team beendet eine chaotische Staffel in Oberhof auf dem sechsten Platz. Simon Eder, Daniel Mesotitsch, Dominik Landertinger und Christoph Sumann müssen beim von starkem Wind geprägten Bewerb zwei Strafrunden und 15 Nachlader verkraften und verlieren 2:39,4 Minuten auf Sieger Italien (0+5). Das Quartett Christian de Lorenzi, Markus und Dominik Windisch sowie Lukas Hofer verweist Russland (2+13) um 6,1 sec und Schweden (0+6) um 32,7 sec auf die weiteren Plätze.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen