Svendsen siegt bei ÖSV-Debakel

Aufmacherbild

Österreichs Biathleten müssen beim Sprint in Nove Mesto, dem WM-Ort von 2013, ein Debakel hinnehmen. Kein einziger ÖSV-Starter schafft den Sprung in die Punkteränge (Top 40). Bester rot-weiß-roter Vertreter ist Sven Grossegger als 50. Der Sieg geht an Emil Hegle Svendsen. Der Norweger muss nur eine Strafrunde absolvieren und verweist die Brüder Simon (3 Fehler, + 2,7 Sekunden, schnellste Laufzeit) und Martin Fourcade (2/+9,6) auf die weiteren Plätze.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen