Doppelschlag von Domracheva

Aufmacherbild
 

Darya Domracheva schlägt zum Abschluss der Saison zwei Fliegen mit einer Klappe. Zum einen gewinnt die Weißrussin mit dem Massenstart in Khanty Mansiysk das letzte Rennen der Saison, zum anderen sichert sie sich damit die Kristallkugel für diese Disziplin. Domracheva setzt sich trotz dreier Strafrunden vor der Norwegerin Tora Berger (1 Fehler/+10,0 Sekunden) und der Finnin Kaisa Mäkäräinen (4/+32,6) durch. Gesamtweltcup-Siegerin Magdalena Neuner (GER) wird in ihrem letzten Rennen Sechste.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen