Domracheva geht Munition aus

Aufmacherbild

Dem weißrussischen Biathlon-Team um Darya Domracheva geht die Munition aus. Aufgrund von Sanktionen der EU darf die bestellte Charge von 75.000 Schuss vom deutschen Hersteller nicht geliefert werden. "Es ist schlimm, wenn sich die Politik in den Sport einmischt", so Damen-Trainer Klaus Siebert. Andrej Fomotschkin aus dem Sportministerium ergänzt: "Es ist nicht ausgeschlossen, dass sich das auf den Erfolg auswirkt." Grund dafür: Die Munition wird für jedes Teammitglied individuell hergestellt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen