Bergman reist bei WM ab

Aufmacherbild

Carl Johan Bergman reist bei der Biathlon-WM in Ruhpolding vorzeitig ab. Die Frau des Schweden erwartet das erste gemeinsame Kind. Daher war ein Antreten von Bergman bereits im Vorfeld fraglich. Letztlich entschloss sich der 33-Jährige doch zur Anreise. Eine Entscheidung, die sich auszahlen sollte: Er gewann Bronze im Sprint und Silber in der Verfolgung. Bei der Staffel am Freitag will Bergman wieder mit dabei sein.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen