Fenninger fährt zu WM-Bronze

Aufmacherbild

Im letzten WM-Rennen hat es für Anna Fenninger doch noch mit einer Medaille geklappt! Die 23-jährige Salzburgerin holt Bronze im Riesentorlauf. Im Endklassement liegt Fenninger 1,18 Sekunden hinter der überragenden Französin Tessa Worley. Auf die als Titel-Favoritin gestartete Tina Maze (SLO) fehlen der ÖSV-Läuferin nur 6/100 Sekunden. Den undankbaren vierten Platz belegt die Niederösterreicherin Kathrin Zettel (+1,54). Elisabeth Görgl wird 23. (+5,19), Kirchgasser scheidet im 1. Lauf aus.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen